Besucher seit 09.12.2001
   Die Tanja und Boris Seite
   Unsere Reiseseite          

 


 


Toscana/Umbrien im Mai '07

... oder: Kurvenflair und Burggeflüster!

 


Traumhafte Hügellandschaften bei Bologna. So beginnt der Urlaub richtig...


      




Sanfte Hügelketten soweit das Auge reicht. Hier bei Poggibonsi.

 
 




Überall versteckte Kleinode.


 



Taube im Anflug auf San Gimignano.

  

 

Kleines Auto mit kräftig PS für die steilen Straßen innerhalb der Stadtmauern.

  



Einer von 14 hohen Geschlechtertürmen in San Gimignano.

 



"Zwillingstürme mit Anhang".

 


 
Über kleine Straßen geht's weiter Richtung Volterra.

      



Palazzo Pretorio im Herzen von Volterra.

  



Ein römisches Theater ist im Norden der Stadt zu bewundern.

      



Die Stadtmauer liegt zum Teil versteckt im Grünen.


 




"Das Fenster zur Toscana".

 




Unser Navi führte uns durch wundervolle, einsame Überlandstraßen.
Kurvenflair ist angesagt.

    



Richtung Siena sieht man oft kleinere Hügelstädte...

  


... oder prachtvolle Palastbauten.

     



Siena empfängt uns mit Fahnen ... und vielen Touris.

    




Altehrwürdige Bauten und Häuserschluchten prägen das Stadtbild.


   


"Nachbarschaftliche Brücken".

   




Enge Gassen ziehen sich durch Siena. Und in ihnen die Touristenströme.

   


Wunderschönes, prunkvoll verziertes Portal am Duomo Santa Maria Assunta.

   




Rundblick über die Piazza del Campo im Herzen von Siena.

  



Der Torre Del Mangia auf der Piazza paßt nur hochkant auf 2 Bilder.






Diese Bronzewölfin mit zwei säugenden Kindern ist das Symbol der Stadt.

  

 

Von dem Torre Del Mangia hat man einen fantastischen Blick über Siena.

    


Dom und Kirche fügen sich in die engen Häuserschluchten. 

   




Nicht breit, dafür hoch: Panomara del Facciatone über Siena.

    




Blick hinunter über 400, zum Teil sehr schmale Stufen inmitten des Torre del Mangia.

   



Eine von vielen wunderschönen Kathedralen entlang unseres Weges.

       




Pitigliano: Hier scheinen die Häuser direkt aus dem Fels zu wachsen.


    


Leider "oben nicht ohne" auf dem Weg durch die regnerische Toscana. 

   
 


Sogar durch Schneefelder in der Nähe des Lago di Bolsena sind wir gefahren.

    



Abendstimmung in Spoleto.

      




Wie mag man sich hier früher ohne Licht gefühlt haben?


 



Weitschweifende Blicke über die malerischen Hügel von Umbrien.


  




Immer geradeaus Richtung Assisi.

 




Basilika in Assisi.

  



Verträumter Blick auf die Umgebung.

    


Der Turm paßt nur schräg auf's Bild.

      



Einerseits malerisch, andererseits voll: Straßen in Assisi.

     



Aber wenn man etwas abseits geht, findet man auch solches:
Verträumte Viertel in Assisi.

      




Cortona im nächtlichen Glanz.


   



Der Campanile des berühmten Doms von Florenz.

   




Prunk und Pracht am Domportal.


  




Wie hier in Florenz prägen Roller jedes Stadtbild.


   



Palazzo im Herzen von Florenz.


   




Ponte Vecchio: Jeder Zentimeter wird genutzt...


  



Wenn man über die Ponte Vecchio geht, merkt man gar nicht, daß man auf einer Brücke ist.


    



Reichlich verzierte Portale überall, wie an diesem Dom.

    




Auf dem Piazza della Repubblica.

 



Dom und Baptisterium in Pisa.


   



Alles im Lot: Schiefer Turm immer noch schief.


    



Häuserfassaden mit italienischem Flair.

 


Nicht nur in Pisa gibt es schiefe Türme, sondern auch in Lucca.
Oder liegt das an unserer Kamera?

    



Piazza Napoleone in Lucca.
 

 


Wunderschöner, einsamer Biergarten in Lucca.

    



Säulen mehr als Zierelement denn als Stütze.

     




Überall wo man hinschaut: Türme, Türme, ...

  





Das Piazza Anfiteatro ist eine riesige Ellipse.


 







Enge Häuserschluchten in Lucca.
 

    



Trotz Regen noch malerischer Flair.


   



Gold verzierte Fassade an der Chiesa di San Frediano.


  



Von Lucca Richtung Norden fahren, dann findet man diese ungewöhnliche Brücke.

   


Abschluß einer Urlaubsreise:
Blick von der 4* Junior-Suite auf das Ferrari Werksgelände in Maranello.
Ohne Worte...