Besucher seit 09.12.2001
   Die Tanja und Boris Seite
   Unser Bautagebuch         

 


 


Vom Aussenputz bis zur Geländenivellierung



Als erste Neuerung kriegen wir Fernsehen!





"Schleichwerbung" auf unserer Mülltonne .





Unser Treppengeländer wird am 21.04. fertig gestellt.





Jetzt ist auch unsere Galerie sicher.





Die Deckenverblendungen runden das stimmige Bild ab.





Am 03. Mai wird wieder gebuddelt: Unser Gelände wird nivelliert.





Wieder Platz hinter der Garage.





Hier soll später ein Treppenaufgang in den hinteren Gartenbereich
entstehen und ein Gartenhäuschen aufgestellt werden.







Ab dem 17. Mai ist unser Haus wieder eingezäunt und wartet auf den Außenputz.





Derweil machen wir es uns drinnen g'mütlich und nehmen unseren Kamin in Betrieb.






Dank Herrn Schweiger hängt seit dem 21.05.08 auch unsere Jahrestafel neben dem Hauseingang.






Am 25. Mai haben wir in Frankenthal-Flomersheim
Wolfy bei seinem Erschaffer Herrn Rupp abholen können.




Und es gab sogar auch eine Geburtsurkunde dabei!



Auch ein Elwedritsche muß sich auf einer langen Reise
in sein zukünftiges Drachennest gut anschnallen.







28. Mai 2008: Der Vorher-Nachher-Effekt.








Einen Tag später ist auch die andere Haushälfte und die Garage verputzt.





Alle Fallrohre der Regenrinnen wurden demontiert und liegen nun verstreut umher.





Ende Mai wird noch schnell der Sockelputz gemacht, bevor für eine Woche Trocknen angesagt ist.





Nach unserem Moped-Kurzurlaub trägt unser Haus schon angedeutete Faschen und Lisenen.






Während unser Putzer-Trupp noch fleißig werkelt, gibt's die ersten farbigen Bilder im Netz.





Am 16. Juni kriegt unser Drachennest seinen bunten Oberputz - und das bei Regen!






2 Tage später leuchtet der gelbe Putz schon viel heller.





Die Dachuntersichten werden nun ein zweites Mal gestrichen.






In der linken Bildhälfte erkennt man den Egalisationsanstrich;
in der rechten Hälfte ist noch die ursprüngliche Farbe vom Putz.







Am 24.06.08 ist Wolfys Jungfernflug. Mit Sonderkonstruktion "à la Gradl"
wird die Gewindestange aus Wolfys Bauch in den First geschoben.






Zur Sicherheit werden die Füße noch angeschraubt.





Nun thront Wolfy hoch oben und empfängt die Besucher in unserem Drachennest.





Die ersten weißen Lisenen heben die Fenster und Türen nochmals farbig ab.






Auf der Hausvorderseite strahlen die ersten Faschen an den Hausecken.






Am heutigen Samstag werden die Steinplatten auf einem Splitt-Bett auf unserem Balkon verlegt.





Klein, aber schwer: Währenddessen bugsiert Herr Schwarz einen neu entdeckten Meteoriten.





Westlich vom Haus wird dieser gleich eingebaut und ein Plateau geschaffen.






01. Juli: Endlich wieder "gerüstlos"!







Die frostsicheren Außenarmaturen wurden montiert.






Schwere Entscheidung: links oder rechts?





"Nachtansicht".





Mega-große Heuschrecke hoch oben im Zwerchgiebel:
Irgendwie fangen oder schlaflose Nacht dank Tanja erleben?







Am ersten Juli Wochenende wurden Hauseingang und Garageneinfahrt
für die bevorstehenden Pflasterarbeiten vorbereitet.






Und so geht es weiter:  Unser Garten entsteht...